Die Gruppe im Gemeinschaftsgarten

Organisation und die Gruppe im Gemeinschaftsgarten

 

  • Du möchtest einen Gemeinschaftsgarten gründen, aber du weißt nicht, wo anfangen?

  • Du gründest gerade einen Gemeinschaftsgarten und suchst Tipps für einen guten Start und brauchst einen Ausblick was so auf dich zukommt?

  • Deine Gartengruppe gärtnert schon einige Saisonen und die Motivation ist gerade auf dem Tiefpunkt – Du fragst Dich: was ist los? Und: was können wir tun?

  • Ihr möchtet für euren Garten gute Strukturen aufsetzen und mit momentanen Herausforderungen umgehen?

„Organisation und die Gruppe im Gemeinschaftsgarten“ ist eine Fortbildung für Menschen, die einen Gemeinschaftsgarten initiieren und begleiten wollen - und solche, die bereits mitten drin stecken. Hier geht es nicht um Pflanzen & Beete, sondern um den sozialen Garten, kurz: das Miteinander. Mensch, Gruppe, Entscheidungen und Organisation stehen hier im Zentrum der 2 Module. Denn ein Garten ist ein Ort, wo auch eine Gruppe wächst; und das braucht eben soviel Pflege wie ein Pflanzenbeet.

An den 2 Wochenenden wollen wir Verständnis schaffen, wie wir die Organisation und Gruppe eines Gartens pflegen und hegen. Welche Phasen es gibt, welche Herausforderungen sich einer Gartengruppe stellen und vor allem welche Möglichkeiten es gibt damit gut umzugehen.

Was bekommst Du?

  • Wissen: Du bekommst einen erlebbaren Überblick über die Phasen, die in Gemeinschaftsgärten auftreten und findest heraus wo deine Gruppe gerade steht.
  • Handwerkszeug: Du bekommst Handwerkszeug um mit Herausforderungen am Weg umzugehen und Tipps und Tricks für Organisation und Gruppenprozess.
  • Gemeinschaft: Gemeinsam mit und von anderen lernst du, wie Gartengruppen sich organisieren, mit Schwierigkeiten umgehen und welche Lösungswege sie eingeschlagen haben.

Methodik:

Eine Mischung aus Impulsvorträgen, Kleingruppenarbeiten und Austauschzeiten geben individuellen Lernformen Raum. Gemeinsam mit anderen TeilnehmerInnen kannst du üben und ausprobieren und im gegenseitigen Austausch von- und miteinander lernen. Erlebnisorientiert und praxisnah lernst du die Organisation und die Gruppe eines Gartens zu verstehen und zu verbessern.

Vortragende:

DIin Cordula Fötsch (Verein Gartenpolylog)

Mag.a Ursula Taborsky (Verein Gartenpolylog)

Mag.a FH Nora-Christina Musil (consulting of non-profit organisations)

 

Modul 1: Organisation eines Gemeinschaftsgartens

Dieses Modul widmet sich den organisatorischen Herausforderungen und Möglichkeiten einer Gartengruppe: welche praktischen Schritte, Abmachungen und Methoden braucht es in der jeweiligen Phase.

Modul 2: Gruppenprozesse im Gemeinschaftsgarten

In diesem Modul werden die persönlichen und gruppendynamischen Prozesse einer Gartengruppe ans Tageslicht geholt und für die unterschiedlichen Phasen Handwerkszeug und Modelle erarbeitet.

 

Beide Module können auch getrennt voneinander gebucht werden.

aktuelle Termine

Infos unter: office@gartenpolylog.org

Wann: 
Freitag, November 24, 2017 - 09:00 bis Samstag, November 25, 2017 - 17:00
Ort: 
Esslinger Hauptstrasse 132-134
1220 Bio Forschung Austria , WIE
Österreich
AT
Zurück