"7 einfach Schritte zur essbaren Stadt"

"Einfach Essbar" Initiatorin und Co-Autorin des Buches "Einfach Essbar-Eine bessere Welt ist pflanzbar" zu Gast in Villach

Sandra und Johann Peham (Permakultur-Wildniskultur Peham) waren am 22.April 2016 von der Stadt Villach eingeladen vor ca. 120 Interessierten über ihre Erfahrungen in ihrer Arbeit mit essbaren Städten zu berichten.
Dabei kamen nicht nur die Wichtigkeit von "essbaren Initiativen" für das soziale Miteinander und die ökologische und ökonomische Gemeindeentwicklung zur Sprache, sondern es wurde auch auf die 7 wichtigsten Schritte in der Umsetzung einer "essbaren Gemeinde" eingegangen.
Das Buch "Einfach Essbar" erzählt von 28 unterschiedlichen Projekten und Gärten, die Intensionen ihrer Initiatoren und die Geschichten ihrer Betreuer. Es zeigt auf wie ähnlich die Motive für essbare Gärten (Selbsterntegärten, Gemeinschaftsgärten, Firmengärten, essbare Gemeinden/Städte) und wie unterschiedlich doch die Zugangsweisen sind.
Durch das Einfießenlassen dieser unterschiedlichen Projekte in den Vortrag bekamen die Zuhörer einen tiefen Einblick in die Sachlage und mancheiner lies sich inspirieren.

Nach einer interessanten Präsentation waren die TeilnehmerInnen eingeladen Detailfragen an die beiden Initiatoren der "1. Essbaren Gemeinde Österreichs/Übelbach" zu stellen. Es entstand eine rege, fruchtvolle Diskussion, die allen Grund zum Anlass gibt, dass sich Villach auf einem guten Weg zur essbaren Stadt befindet!

Informationen zu Vorträgen und Buchpräsentationen von Sandra Peham und Johann Peham bekommen Sie unter: s.peham@einfachesbar.org oder der Tel: 0043 664 734 99 035.

 

 

 

Zurück